Wintersalat mit Spinat und Hühnerbrust
Rezept

Wintersalat mit Spinat und Hühnerbrust

  • Schwierigkeit: Einfach
  • Zubereitungszeit: 10 Min
  • Vorbereitungszeit: 10 Min

Spinat im Salat? Ja das geht, ein klassischer Wintersalat der einem Energie bei trüben Wetter gibt.

Zutaten

Für 2-3 Personen Für den Salat
  • ½ Kopf Blattsalat
  • 150 g Spinat, frisch
  • 150 g Kirschtomaten
  • ½ Granatapfel
  • 50 g Parmesan
  • 400 g Hähnchenbrust
Für das Dressing

Zubereitung

Vorbeitung

Blattsalat und den frischen Spinat waschen, schleudern und in mundgerechte Stücke reißen. Eventuell die zu dicken Stiele vom Spinat vorher kürzen. Die Kirschtomaten halbieren und dann vierteln. Den Parmesan in kleine Scheiben hobeln und den Granatapfel entkernen.

Nun die Hähnchenbrust in scheiden und mit Salz und Pfeffer marinieren. In der vorheizten Pfanne scharf anbraten.

Für das Dressing bereiten wir eine klassische, etwas süßere Variante, einer Senf-Vinaigrette zu. Dafür den Senf, weißen Balsamico und das Olivenöl in eine Schüssel geben und kräftig rühren. Zum Schluss noch den Ahornsirup dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Salat

Nachdem die Vorbereitungen getan sind die Hähnchenbrust schneiden und mit Salz und Pfeffer marinieren. In der vorheizten Pfanne scharf anbraten.

Salat, Spinat und Tomaten in seine Salatschüssel geben und unter das Dressing heben. Die gebratene Hähnchenbrust auf den Salat legen und mit dem Parmesan und den Granatapfelkernen garnieren.

Unser Tipp: Am schönsten sieht der Salat aus, wenn verschiedene rote und grüne Blattsalate mit dem frischen Spinat kombiniert werden.

Wir wünschen Ihnen guten Appetit!